Genug Landluft!

Endlich! Sieben Monate sind vergangen. Sieben Monate, in denen ich fast täglich am Boot geschraubt habe. Es wurde also wahrlich Zeit, die neuen Konzepte ins kalte Wasser zu werfen. Nach standesgemäßer Bootstaufe lief Bifröst um 9:00 Uhr heute morgen vom Trailer. Getauft wurde von Norbert Herbel, dem Sportvorsitzenden der Rudergesellschaft Speyer … und natürlich nicht mit Champagner, sondern mit Met.

Und? Oh Wunder, sie schwimmt 🙂

Solange der Wind unter 20 Knoten blieb, verhielt sich das Boot prächtig. Frischte er aber auf, lief ich im engen Reffenthal natürlich schnell Gefahr am Ufer auf Grund zu laufen. Gerade in den ersten Stunden am Morgen genau das richtige Programm zum Wachwerden. Größere Probleme am Material gibt es natürlich nicht. Einzig die Fusssteuerung kämpft mit Kinderkrankheiten – auch keine Überraschung. Also: Ein guter Start im Wasser.

Not translated yet. Please come back later.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.