Alles auf neu!

Seit sechs Jahren begleitet mich nun schon meine alte Webseite auf „rowforsilence.com“. Mit ihr bin ich damals in mein verrücktes Ruderprojekt gestartet, auf ihr habe ich Live vom Ozean über das von Michaels gestiftete Satellitentelefon gebloggt. Inzwischen fasste sie etwa 200 Blog-Einträge, 30 WordPress Seiten, 35 Podcast- Episoden – da hat sich einiges angesammelt. Doch so sehr mir diese Seite, mit ihrem nautisch-kitschigem Design ans Herz gewachsen ist, es wurde Zeit für was Neues!

Die alte Seite taugte weder vom Ozean-Kontext und Design, aber auch nicht von der Technik noch für das, was ich heute eigentlich mache. Ich bin keine Ruderin mehr, der Ozean liegt längst hinter mir. Inzwischen lebe ich als Autorin und Vortragsrednerin, arbeite an neuen Büchern – mit Händen und Füßen versuche ich mich zudem immer mehr vom Image der Extremsportlerin zu lösen, die ich einfach nicht (mehr?) bin. Die alte Seite hatte damals meine Freundin in müheliebvoller Kleinstarbeit zusammen mit einem Grafiker gecodet. Im Laufe der Jahre habe ich sie dann in Eigenregie mehr am Leben gehalten, als sie wirklich gepflegt .. also die Webseite meine ich. Immer neue Probleme mit veralteten Plugins und PHP Inkompatibilitäten überforderten mich zunehmend, es war ein Seiltanz das ganze System in der Form überhaupt noch auf einem funktionalen Stand zu halten. Spaghetti-Code, überall – verwaiste Links, zusammengeschusterter neuer und alter Inhalt – alles wurde immer unübersichtlicher.

Jetzt habe ich es also endlich getan! Es hat mich anderthalb Tage gekostet, die Seite auf einen anderen Server umzuziehen. Der ganze alte Inhalt musste in eine jungfräuliche WordPress-Installation überführt werden und beides zusammengebacken und glattgecodet werden. Zudem wurde es auch mal Zeit, den Inhalt anzupassen, auszumisten und umzuschreiben. Seit Jahren steht da, dass ich nun auf den Pazifik will … jetzt nicht mehr, jetzt sind die Texte endlich wieder aktuell.

Ich habe rechteckige Augen inzwischen, ich hoffe ich habe nichts Dramatisches übersehen, habe alle wichtigen Umleitungen gesetzt, alle Browser getestet. Die neue Seite, hier auf jakait.com sollte jetzt also funktionieren. Was freue, freue, freue ich mich jetzt!

Ich hoffe, sie gefällt euch und verwirrt weniger als die alte. In jedem Fall wäre ich euch dankbar, wo ihr mir Probleme mitteilen würdet, und wenn es nur Rechtschreibfehler sind. Und ändert bitte eure RSS-Feed Links und so … ihr wisst schon.

Haare abgeschnitten, neue Webseite, meine Güte, was geht denn hier ab?!

Na dann! Danke und Viel Spaß und weiter im Programm. J.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.