Pressestimmen und Rezensionen

Stimmen zu FREUT EUCH NICHT ZU SPÄT

 

  • „In ihrem zweiten Buch ruft sie uns zu mehr Mut auf – und zielt dabei so gekonnt auf die Herzen ihrer Leserinnen, dass man eine Warnung auf das Cover drucke sollte: „Vorsicht, dieses Buch verändert Ihr Leben!“DONNA Magazin / Ausgabe Juli 2016
  • „Die Frau ist ne Bombe! Das Buch kommt auf meinen Lesestapel mit dem Titel „Für Immer“. Neu und dabei unwahrscheinlich spannend und sprachlich sehr dicht formuliert.[..] Ich hatte schon lange nicht mehr Angst davor, dass ein Buch zuende ist. Dabei sollte mir dieses Buch doch Mut machen und das hat es auch. Es ist der schönste Lebensratgeber, den ich je las, dabei ist er null belehrend und vom Schreibstil her große Literatur, wie ich die aus Deutschland so auch noch nicht kenne“ – Rezension Amazon
  • “Ich empfehle [das Buch] jedem, der auf der Suche ist, der in einer Krise steckt oder nach einer Krise nach Veränderung sucht. [… ]Es scheint mir kaum möglich, in nur wenigen Sätzen zusammenzufassen, wie [Janices] Weg weiter verläuft, welche Erkenntnissen sie sammelt und welche Erfahrungen. Das muss dem Leser vorbehalten bleiben.“ – TrokkenPresse 3/16
  • „Ein schöner Appell an die Besinnung auf das, was uns als Individuum ausmacht. An das Bewusstwerden der eigenen Vergänglichkeit und der Freiheit, die wir uns immer weniger zutrauen. Lesens- und empfehlenswert.“ – Jo’s Truth Literaturblog
  • „Das Le­ben kann erst dann rich­tig be­gin­nen, wenn man zu­tiefst be­greift, dass man nur ei­nes hat. Ja­ni­ce Ja­kait hat es be­grif­fen […] – KGS Magazin / Juni 2016
  • „Das Buch macht unbändige Lust aufs Leben – ehrlich, unverblümt und voller wunderbarer Weisheit.” – Andrea Löhndorf im BuchMarkt Magazin
  • „Ein großartiges Buch mit lebensverändernder Kraft. Ein wahrer Juwel im zahlreichen Angebot der „Besser-Leben-Literatur“.“ – Rezension Thalia
  • „Das Buch wird Ihr Leben nachhaltig verändern. […] habe jetzt gefunden, wonach ich in meinem Leben immer gesucht habe.“ – Amazon
  • „(…) Glaubwürdiger Erfahrungsbericht, der tiefe Einsichten enthält und [das Buch Tosende Stille] wunderbar ergänzt. Mit attraktiv gestalteten Landkarten der Gefühle ausgestattet. Gern empfohlen.“ – ekz.Bibliotheksservice GmbH / Besprechungsdienst und Empfehlung ID: IN 2016/26

 

Stimmen zu TOSENDE STILLE

 

  • „Das Buch ist ein Volltreffer. „Tosende Stille“ ist der Kanonenschlag des Jahres. Mitten ins Schwarze. Chapeau Janice Jakait!“ –Aquanaut Magazin
  • „Ganz ehrlich: Ich habe geweint. Vor Freude, vor Rührung, vor Begeisterung.Ich habe das Buch zugeklappt und hätte sie am liebsten umarmt. Mich hat vor allem auch die Spanne zwischen Wortgewalt und Poesie beeindruckt, mit der Janice Jakait dieses Abenteuer erzählt. Das Buch ist ein Weckruf für all jene, die den Entschluss, endlich das eigene Leben zu leben, von einem Tag auf den nächsten verschieben. Für mich ist “Tosende Stille” von Janice Jakait schon jetzt eines der Top-Bücher 2014, ein Bestbook, das hoffentlich zum Bestseller wird“ – Auszug der Rezension auf Espressoklatsch, Jeannette Hagen
  • „Janice Jakaits Erfahrungsbericht ist so direkt, nah, ehrlich und unverfälscht wie wenig, was man sonst zu lesen bekommt. Zum einen ein packendes Abenteuer über eine unglaubliche und mutige Ausnahmereise, allein als Frau über den Atlantik rudernd. Zum anderen die berührende Beschreibung einer Reise zu sich selbst, in die echte innere Freiheit. Ohne jedwede Pathetik tief, wahr und überaus klug. Eine reine Bereicherung – unbedingt lesenswert!“ – Zur Rezension, Nicole Swidler
  • „Wir verkaufen viele Bücher in unserem Shop im Lebensraum-Seminarzentrum in Bramberg. Gestern haben wir ein absoluten Bestseller, so finden wir reinbekommen. Das Buch, spannend wie ein Krimi, vermittelt das Gefühl mitten drinnen auf der großen Reise über den Atlantik zu sein – der Schlafmangel der letzten Nacht ist vergessen – es belohnte mich dafür eines der besten Bücher der letzten Jahre.“ – Erwin Schickinger
  • „Diese Mischung von Sprachgewalt und Erlebnislyrik zugleich, ist ein literarisches Meisterwerk. Auch die Tiefe ihrer Wortwahl hat mich sehr berührt. […] Sehr selten liest man Bücher zweimal.“ – My-Bookstore Rezensionsprojekt, Michaela Löschner
  • „Es inspiriert, berührt, macht nachdenklich und lässt nicht mehr los. Für mich ist Tosende Stille ein literarischer Urknall, dessen Hintergrundrauschen noch lange anhalten wird“ – Bernhard Schabe
  • „Du hast auf dem Atlantik nicht nur eine große Lebensleistung vollbracht, sondern sie auch noch gekrönt mit Deinem Buch! Es ist in vieler Hinsicht eine Meisterleistung: ehrlich, poetisch, sprachgewaltig und spannend. Ein Stück nautische Literatur der Sonderklasse. Vor Deiner Pazifiküberquerung schlage ich Dir einen Deal vor: Du lehrst mich Deine Schreibe und ich verrate Dir, wie man selbstlenzende, unkenterbare Fahrzeuge baut, wo Schlafsäcke keine Chance haben, nass zu werden“ – Rüdiger Nehberg / Target
  • „Mitreisend!“ – Tegut Magazin
  • „Ein ergreifendes Buch über die Verantwortung der Menschen für ihre Umwelt, eine spirituelle Suche nach sich selbst und das Gefühl, irgendwann anzukommen. Ein bisschen wie Hape Kerkeling!“ – Alexander Herrmann im BuchMarkt
  • „Eine restlos beeindruckende Geschichte über eine unglaublich strapaziöse und sehr gefährliche Unternehmung. Nicht oft zieht mich ein Buch so sehr in seinen Bann wie dieses. Ich war und bin noch immer so gefesselt und ergriffen von ihren Erzählungen und ihren Gedanken zwischen Hoffnung und Verzweiflung“ – Rezension Thalia
  • „Dieses Buch rüttelt auf, macht Mut, und es macht Spass, es zu lesen.“ – Nicole Stadler

 

Leserfotos 2014 / #Lesetrips