Auf Sendung mit „Tosende Stille“

„Warum das zweite Leben erst beginnen kann, wenn man begreift, dass man nur eines hat. Der Podcast über die großen Sinnfragen des Lebens und die ganz unspektakulären Herausforderungen im Alltag. Von und mit Janice -The Voice- Jakait, Atlantikruderin, Weltrekordhalterin und Bestsellerautorin aus Heidelberg. On Air seit 2014.“

Abgespielt bzw. Abonniert werden können alle Episoden auf dieser Seite, aber auch über:

Für Stammhörer wurde inzwischen eine Facebook-Gruppe zum Ausstausch gegründet.
 

 
Erscheint unregelmäßig unter CCC 3.0 und wird i.d.R. nicht geschnitten oder nachbearbeitet.
 
Ratings: Die Top 25 privaten Podcasts auf Podcast.de (Platz 22)
 

  • „Herzlichen Dank Janice. Dieser Podcast ist ganz bezaubernd durch deine Ehrlichkeit, Tiefe, Offenheit und Menschlichkeit und wird ganz vielen gut tun und helfen. Da bin ich mir ganz sicher.“ [Youtube]
  • „Ich höre deinen podcast seit einiger zeit. unregelmäßig, aber immer liebend gern. und immer macht es „BÄÄÄM“. und trifft mich und findet ganz tiefe resonanzen in mir. und erdet mich. und dieses „BÄÄÄM“ würde ich am liebsten als kommentar fast immer unter deine beiträge setzen. da das vermutlich etwas einfältig wirken würde, will ich dir mal ein schlichtes DANKE schicken 🙂 weil ich deinen podcast als große bereicherung empfinde.“ [Facebook]
  • „Du sprichst mir aus der Seele, da ich oft genauso für mich allein solche Gedanken habe. [..] Schön dass es dich gibt und Danke für deine kluge Offenheit, ist sehr selten anzutreffen. Mach einfach weiter so, mir tust du sehr gut.“ [Link]
  • „Ich habe großen Respekt vor der Art, wie du dich in deinen Podcasts hingibst. Du offenbarst dich und teilst auf eine wunderschöne Art und Weise deine Innenwelt mit den Hörern, machst dich in gewisser Weise auch angreifbar.“ [Post]
  • „Danke für deine Podcasts. Jede Folge ist wie ein Nachhausekommen, eine Klausur, ein Sichzurückziehen. Ich darf Atem holen, teilhaben, zuhören und mich hingeben. Deine Ehrlichkeit und Persönlichkeit bereichern mich. Bitte zweifle nicht, drück die Aufnahmetaste, wann immer es geht. Du wirst hier draußen, auch in mir drin, gebraucht.“ [Post]
  • „Dein Podcast hat mich sehr tief berührt. Ich fühle ein ständiges Nicken in mir. Danke.“ [Facebook]
  • „Nun habe ich mir zum ersten mal in meinem Leben einen Podcast angehört […] Es fällt mir normalerweise schwer, mich auf so „lange“ Geschichten einzulassen, nur dasitzen und zuhören und nichtstun, keine Ablenkung, keine Zerstreuung. Aber irgendwie hat es mich dann doch gepackt. Und ab Minute 10 ungefähr habe ich mich auch besonders stark angesprochen gefühlt…“ [Post]
  • „Danke für Deine Offenheit und Deine Mitteilungen in eigener Sache und über die Wahrnehmung der Welt. Für mich sind Deine Worte wie ein gutes intensives Gespräch und erfüllen meine Sehnsucht nach wohltuendem Sozialkontakt.“ [Post]
  • „Ich möchte Dir danken für alle Deine Podcasts! Ganz besonders aber für den Letzten! Wieder einer dieser „Zufälle“… ich habe ihn heute „gefunden“, nach einer Nacht, wo mir ganz bewusst wurde, dass ich mich mit dem Wort Einsamkeit und was es mit mir zu tun hat beschäftigen MUSS. Es scheint – als bekommst Du das Chaos in meinem Gedankenkopf in gesagte Sätze, welche ich mit mir allein nicht finde…“ [Post]

Alle Rezensionen zum Nachlesen gibt es hier, unten auf der Seite.