Kapitalismus, Liebster! ….

Der Kapitalismus läuft nur in Form eines Teufelskreises rund, in dem sich Arme und Reiche gleichermaßen und ausschließlich um sich selbst drehen. Jeder ist beschäftigt sich zu vergleichen, zu optimieren und gut zu verkaufen, strebt nach Erfüllung und klammert sich ängstlich an dem fest, das mühsam oder wenigstens glücklicherweise erreicht wurde. Ein ermüdendes Wettrennen zwischen Hoffnung und Angst. Und daran wird sich auch nichts ändern, nur weil regelmäßig die Fahrbahn im Teufelskreis erneuert wird, um allen ein noch schnelleres und sicheres Vorankommen zu ermöglichen. Frieden und Zufriedenheit sind nur leere Versprechungen, Hoffnung und Angst sind das Benzin im Tank, das den Motor des Systems auf Drehzahl hält, Menschenleben werden verheizt. Im erfolgreichen Kapitalismus sind alle arm an Leben und Gefühlen.